Was hilft gegen Kater?

Was hilft gegen Kater?

Geburtstage, Hochzeiten oder auch Feiertage sind für viele beliebte Anlässe, um mal wieder Alkohol zu trinken. Doch einige schauen zu tief ins Glas und wachen mit einem schlimmen Kater auf… Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit und Unwohlsein prägen dann den Tag. Wir geben euch Tipps, wie ihr den Kater vermeiden könnt und was ihr tun könnt, wenn er euch doch erwischt hat.

Den Kater vorbeugen

Tipp 1: Keinen Alkohol trinken 😉

Das ist natürlich der förderlichste Tipp.

Tipp 2: Eine Grundlage schaffen

Niemals auf nüchternen Magen trinken. Es wichtig vor dem Trinken eine Mahlzeit (am besten fettreich) zu sich zu nehmen. Durch das Fett wird der Alkohol langsamer ins Blut aufgenommen. Daher langt ruhig zu, wenn es auf der Feier leckere Snacks, wie Chips, Nachos mit Käse und Nüsse gibt. Der Alkoholspiegel steigt dann nicht so schnell an.

Tipp 3: Ein Glas Wasser bitte

Es ist ratsam, zwischendurch auch mal ein Glas Wasser oder Fruchtsaft zu trinken. Dadurch wird der Körper nicht allzu sehr entwässert und das Blut bleibt dünnflüssig.

Tipp 4: Nicht durcheinander trinken

Wer keine Kopfschmerzen am nächsten Tag haben möchte, sollte am besten bei einer Alkoholsorte bleiben und nicht alles durcheinander trinken.

Tipp 5: Don´t smoke

Vor allem Partyraucher sollten auf das Rauchen verzichten, denn das Nikotin senkt den Alkoholspiegel im Blut und daher hat man oft das Gefühl, noch mehr und schneller trinken zu können.

Tipp 6: Keine Drinks mit Zucker

Vermeidet am besten zuckerhaltige Getränke wie Liköre, Sahnecocktails oder Glühwein. Denn der Zucker verstärkt die Alkoholaufnahme im Blut – Kopfschmerzen sind vorprogrammiert.

Den Kater bekämpfen

Und nun ist es doch passiert… Ihr habt die Punkte nicht eingehalten und euch plagt am nächsten Tag ein enormer Kater. Hier unsere Tipps, wie ihr den Tag übersteht:

Tipp 1: Stilles Wasser trinken

Ihr solltet direkt nach dem Aufstehen sehr viel stilles Wasser trinken. Wasser mit Kohlensäure eignet sich nicht so gut, da es den Magen reizt.

Tipp 2: Deftig Frühstücken

Sofern euch nicht übel ist, solltet ihr besonders eiweißhaltig essen, wie zum Beispiel Rührei mit Speck. Wir empfehlen euch zudem den Verzehr von Eiweißbrot. Hier geht es zum Thermomix- Rezept von unserem Eiweißbrot.

Schon gewusst? Der Verzehr von Rollmops ist besonders wirkungsvoll. Dieser enthält viele Mineralstoffe, die der Alkoholkonsum entzogen hat. Der Rollmops bringt somit den Mineralstoffhaushalt wieder ins Gleichgewicht.

Ihr habt keine Lust auf Rollmops? Ein Glas Tomatensaft mit Salz ist auch sehr hilfreich, um den Kater zu lindern.

Tipp 3: Frische Luft

Bewegung hilft gegen Kater

Bewegung und frische Luft bringen den Kreislauf wieder ordentlich in Schwung. Warum Bewegung allgemein sehr wichtig für die Gesundheit ist, erfahrt ihr in unserem Artikel über ausreichend Bewegung.

Tipp 4: Pfefferminzöl

Nicht jeder möchte bei Kopfschmerzen gleich Schmerzmittel zu sich nehmen. Ihr könnt es auch mit einer gesunden Alternative versuchen: Pfefferminzöl. Tut euch ein bisschen Öl auf die Stirn und die Schläfe und massiert es leicht ein. Der Duft des Öles entspannt die Muskulatur und die Kopfschmerzen verschwinden nach ca. 20 Minuten.

Wir empfehlen euch dieses heilende und stimulierende Pfefferminzöl (auf das Bild klicken):

Tipp 5: Ausruhen

Nachdem ihr etwas frische Luft geschnappt habt, legt euch wieder auf die Couch oder auf das Bett, schaut euch einen Film an und entspannt einfach.

Achtet beim Trinken auf jeden Fall immer darauf, dass ihr euch nicht hemmungslos betrinkt – das kann zu schlimmen Alkoholvergiftungen führen. Das muss nicht sein, denn auch mit wenig oder keinem Alkohol kann man eindeutig Spaß haben. Der Vorteil: Der Kater kommt gar nicht erst und die Party bleibt in super Erinnerung.

Diesen Beitrag bewerten

Diesen Beitrag Bewerten

Kommentar verfassen

Nichts mehr verpassen!

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und erhalte die neusten Thermomix-Rezepte sowie alle Tipps zum Thema Gesundheit ab sofort per E-Mail.
E-Mail-Adresse
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Jederzeit kündbar.

Nichts mehr verpassen!

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und erhalte die neusten Thermomix-Rezepte sowie alle Tipps zum Thema Gesundheit ab sofort per E-Mail.
E-Mail-Adresse