Gesunde Nahrungsergänzung

Brauche ich Nahrungsergänzung?

Ist Nahrungsergänzung hilfreich oder sogar schädlich? Die Meinungen gehen beim Thema der ergänzenden Vitamine weit auseinander. Wir fassen die wichtigsten Infos rund um Nahrungsergänzung für euch zusammen:

Unser Körper benötigt viele Stoffe, um voll funktionsfähig zu sein. Dazu zählen u.a. Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Bei einer optimalen Ernährung bekommen wir diese aus unserem täglichen Essen. Vielen Menschen fehlt aber die Zeit bzw. das Wissen, sich täglich ein ausgewogenes Menü zu zubereiten. Andere haben gar keine Wahl – sie sind beruflich auf Kantinen-Essen oder gar Fastfood angewiesen. In diesen Fällen macht es Sinn, über Nahrungsergänzung nachzudenken. Doch bei der Wahl der richtigen Präparate ist Vorsicht geboten: Vor allem synthetische, also künstlich hergestellte Vitamine sind sehr umstritten. Studien haben gezeigt, dass diese im schlimmsten Fall der Gesundheit mehr schaden als helfen können. Daher sollte man sich reichlich Infos über die Produkte und das Unternehmen dahinter einholen.

Worauf muss man beim Kauf von Nahrungsergänzung achten?

Sind natürliche Nahrungsergänzungsmittel gesund?

Nahrungsergänzung aus natürlichen Vitaminen

Chemisch hergestellte Vitamine können Abweichungen in der Molekülstruktur aufweisen. Dadurch können sie vom Körper meist nicht so gut verarbeitet werden, wie natürliche Vitamine. Außerdem enthalten letztere Enzyme und Sekundäre Pflanzenstoffe. Diese stärken die Wirkung von Vitaminen und Mineralstoffe und runden so ein natürliches Produkt ab.

Nahrungsergänzung mit vielen Mikronährstoffen

Einzelne Vitamine (z.B. mit Vitamin C-Tabletten) zu ergänzen hat meist keinen großen Effekt. Erst in Kombination untereinander entfalten sich viele der Stoffe richtig. Wie in der Natur, gehört zu einer gesunden Basisversorgung daher eine Kombination aus Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen.

Nahrungsergänzung ohne chemische Zusatzstoffe

Zusatzstoffe zur Konservierung und Geschmacksverstärkung sind im Überschuss in unserer alltäglichen Nahrung enthalten. Daher sollten diese in hochwertiger Nahrungsergänzung gemieden werden. Gerade günstige Nahrungsergänzung aus dem Discounter wird größtenteils synthetisch verarbeitet und enthält oft Zusatzstoffe, die auf Dauer großen Schaden anrichten können.

Kaltherstellungsverfahren der Nahrungsergänzung

Viele Vitamine und Enzyme verlieren bei Temperaturen über 40° ihre Wirksamkeit. Daher sollte darauf geachtet werden, dass bei der Herstellung der zu ergänzenden Vitalstoffe das sogenannte Kaltherstellungsverfahren eingesetzt wird. Hierbei bleiben die Mikronährstoffe einschließlich ihrer vollen Wirkung bestmöglich erhalten.

Seriöser und vertrauenswürdiger Hersteller der Nahrungsergänzung

Im Bereich der Nahrungsergänzung ist die folgende Frage vielleicht noch wichtiger als in anderen Branchen: Wer steht hinter dem Produkt? Denn immerhin geht es hier um unsere Gesundheit. Wir empfehlen dir daher dringend, dich erst über den Hersteller schlau zu machen, bevor du Produkte konsumierst. Der Markt ist leider voll von leeren Versprechungen und billigen Präparaten, die deiner Gesundheit mehr schaden als helfen können. Zum Glück gibt es dazwischen aber einzelne seriöse Hersteller mit hochqualitativen Produkten. Wir können dich hierbei gerne beraten.

 

Zum Schluss bleibt die spannende Frage:

Hilft Nahrungsergänzung der Gesundheit wirklich?

Für eine richtige Antwort müsste man diese Frage etwas umformulieren. Denn nicht das „Wundermittel Nahrungsergänzung“ kann deine Gesundheit positiv beeinflussen, sondern die darin enthaltenen Vitamine, Mineralien und Spurenelemente. Diese sollten wir aber bei einer optimalen Ernährung ausreichend über das Essen zu uns nehmen. Ist das nicht der Fall, kann die richtige Nahrungsergänzung durchaus eine Lösung sein, dem Körper alle essentiellen Nährstoffe zur Verfügung zu stellen.

 

Wir haben selbst langjährige Erfahrung mit Nahrungsergänzung gemacht und beraten dich gerne. Nimm hierfür einfach Kontakt zu uns auf.

Diesen Beitrag bewerten

Diesen Beitrag Bewerten

Kommentar verfassen

Nichts mehr verpassen!

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und erhalte die neusten Thermomix-Rezepte sowie alle Tipps zum Thema Gesundheit ab sofort per E-Mail.
E-Mail-Adresse
Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Jederzeit kündbar.

Nichts mehr verpassen!

Abonniere unseren kostenlosen Newsletter und erhalte die neusten Thermomix-Rezepte sowie alle Tipps zum Thema Gesundheit ab sofort per E-Mail.
E-Mail-Adresse